Unsere Leistungen
Umwelt-Engineering
Kanalsanierung
Industriereinigung
Recycling / Entsorgung










Hochdruckreinigung und Sanierung mit Höchstdrucktechnik




Zur oberflächenschonenden Entfernung von Verschmutzungen, Inkrustierungen oder Anbackungen an Ihren Maschinen und Aggregaten verfügen wir über mobile Wasserhochdruckreinigungsgeräte, die für einen Druckbereich von 120 bis 2.000 bar ausgelegt sind.
Eine große Auswahl an Zusatzaus- rüstungen wie Rotationswaschköpfen, Tankwaschköpfen, Bündelinnen- und -außen- sowie Flächenreinigungsgeräten und Wasserwerkzeugen erlaubt uns, die jeweils technisch und wirtschaftlich effektivste Methode einzusetzen und dies unter Berücksichtigung höchster Ansprüche an Qualität und Arbeits- sicherheit.
Unsere mobilen Hochdruckreinigungs- aggregate kommen in einer Vielzahl von Anwendungsfällen zum Einsatz, beispiels- weise in der Reinigung vonDie Höchstdrucktechnik bis zu 2.500 bar eignet sich besonders für die erschütterungfreie Reinigung von Rohren, Behältern und Rohr- bündeln mit härtesten Verkrustungen und schwer entfernbaren Materialien (Farben, Korrosionen, Anbackungen) in Fällen, die früher meist einen arbeitsintensiven mechanischen oder chemischen Abtrag erforderten. Eine besondere Bedeutung kommt der Höchstdrucktechnik in der Betonsanierung und im Rahmen der Vorbereitungen von Altlasten- sanierungen an Baukörpern zu, die mit diesem Verfahren gereinigt und dekontaminiert werden können. Typische Anwendungsfälle sind Brückenfahrbahnen, Gebäudefassaden, Parkhäuser sowie Werkhallen und Produktionsstandorte mit hochgradigen Verunreinigungen und Schäden in der Bausubstanz.


Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema:
Wolfgang Wax
Telefon: 06831 / 4599-12
Telefax: 06831 / 4599-40
E-Mail: w.wax@wax-umwelttechnik.de


Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema:
Dipl.-Ing. Krimhild Rose
Telefon: 03461 / 43284-1
Telefax: 03461 / 43284-3
E-Mail: wax-k.rose@leuna.de


Weitere Informationen zu diesem Thema anfordern

Zurück